2RadChaoten.com Stories Mountainbike Berichte 2001 CHALLENGE Salzkammergut Trophy

SALZKAMMERGUT TROHPY 01

Rennen: Salzkammergut Trophy 01
Datum: 21. Juli 2001
Strecke: lange Distanz 115km / 3300hm
Extrem Distanz 225km / 7000hm
2RC Teilnehmer:
Harald Peherstorfer (115km)
Martin Ganglberger (225km)
8:01:59
-
GRang 222 (Rang 73 MAK-1)
ausg. nach 107km und 3700hm
Harald: ...  
Martin: Veranstaltung "Einmal Hölle und zurück": Ausgezeichnet organisiert, spitzenmäßige Beschilderung auf den Trails, eher mangelhaft bei der Bad Ischl Durchfahrt, inkludierte Stippvisite in der Hölle (Teufel hat bei mir gerade geraucht), unglaubliche Vielfalt bei den Labestationen, ein ausserordentliches Publikum und ein Zieleinlauf der seines Gleichen sucht.
Vorbereitung:
langfristige Vorbereitung (Training, Nahrung, mental) war grundsätzlich OK - bei der kurzfristigen mir sind einige massive Fehler unterlaufen. Rad erst 30 Min vor Start aufgebaut, nicht mehr genügend Zeit um zu frühstücken, Verpflegung im Rucksack und nicht im Trickot, am Vortag zu spät schlafen gegangen, Streckenprofil nicht gelesen, etc.
Wetter: Regen (Platzregen/Schnürlregen) bei winterlichen Temperaturen
Start: 5Uhr früh; ich war zwei Minuten vorm Start fertig (im wahrsten Sinne des Wortes)
Rennen: es war hart, verdammt hart; teilweise extrem steile Auffahrten, rutschige Waldabfahren, "Wasserfall"-Überquerungen, Bachdurchwanderungen, high-Speed Schotterabfahrten auf extrem schlüpfrigen Untergrund, etc.
Meine Leistung war grundsätzlich OK, wie immer die ersten beiden Stunden herumgebummelt, dann aufgewacht und bis Stunde 6 ordentlich Gas gegeben (über 50 Fahrer hinter mir gelassen). Leider habe ich verabsäumt ausreichend Nahrung (Powerbars waren im Rucksack und Camelback ging leer) zu mir genommen bis die Hungerast zugeschlagen hat. Nach 7:25 ordentlich gegessen (Wurstsemmeln, Lebkuchen, Isotonische Getränke) und 10 Minuten erholt. Danach Bergsprint bergab und alle meine "Konkurrenten" (die mich in der Zwischenzeit wieder überholt haben) beim letzten Anstieg wieder überholt. Durch meinen Einbruch habe ich aber trotzdem zuviel Zeit fürs Durchfahrtslimit verloren (ungefähr 15 Minuten) und bin dann nach ungefähr 8 Stunden, 107km und 3700hm ausgeschieden.
Resume: Die Teilnahme hat sich ausgezahlt. Ich habe bezüglich Vorbereitung viel dazu gelernt, kenne nun die komplette Strecke der 225km (115km im Vorjahr gefahren), konditionell würde ich heute wahrscheinlich 75% durchstehen, für die volle Distanz muß ich allerdings noch Einiges trainieren und ich weiß wo ich nächstes Jahr sicher nicht übernachten werde.
Looking forward to Salzkammergut Trophy 2002!!!
Alex: ...
Klaus: ...
  

Gedanken zum Tag (5 Minuten vorm Start): "na heast,
 die Teemaschin braucht... des geht si nie aus ..."

tröpfel, tröpfel (der Tee) "geh zah an, sonst zuck i
 aus und es passiert was ... was Schlimmes..."
   

"a Waunsinn - zerst ka Luft in die Reifen, Kette net gschmiert und ka Frühstück - wie spät isn scho?..."

"na oida - die Uhr hab i a vergessen, im TV glaubens
 jetzt alle i bin deppat... na eigentlich bin is eh"
         

der Start um 5 Uhr früh

auf die Fans ist verlaß, 6:30
        

13:15 die Qual hat ein Ende
Zensuriert

NoPain schimpft (über sich selbst) 
und raucht eine nach der anderen ...
"pfau - scho vü bessa"

       

"Shit - i hätt ma die Schwuchtljacken
ausziehen sollen ... wie schautn des aus"

"da schauts her ... a MEGA Fleisch-
Wundn ... es lebe der Sport!"
            

"na oida - die Rampn ah no verfehlt ..."

"shit - des mit der Rampn ärgert mi ..."
                       

das WAUNsinns Publikum

andere (Bundes)Länder - andere Sitten
                           

Thomas Widhalm: "a dritter Plotz is a dritter Plotz ...
oba ka Easter ... und a ka Zweita *ärger* ...
den Deutschen planier i dafür in Saalbach!" (hehe)

Wolfgang Fasching: "schod dos net ghagelt und 
gschneit hot ... dann hätt i den Deitschn 
scho no bogen ..."

Stefan Danovski: "erste Sahne... den ollen Österreichern habe ich aber gezeigt wie der Hase läuft ..."

Thomas Widhalm: "grrrrrr"


letzte Änderung: 13.11.2002 08:15:00





Diese Seite wurde bis jetzt 2288 Mal besucht

Newsletter / Sitemap / Impressum

Powered by Silverserver / Hosted by NYX Sportmanagement GmbH
© 2002-2019 by 2RadChaoten.com. All rights reserved.