2RadChaoten.com Stories Mountainbike Berichte 2009 NoWay ist Staatsmeister ..... na endlich

NoWay ist Staatsmeister ........ no endlich.....

Ein Interview mit 2RadChaoten.com


2RC: Seas! Endlich hast es mal geschafft im MTBO Staatsmeister zu werden, hat ja schon keiner mehr daran geglaubt.

 

Noway: Seas! Jo naja, also....

 

2RC: Ja wie war denn das möglich? Ist die Konkurrenz ausgefallen?

 

Noway: (???)

 

2RC: Na ich meine, jetzt warst 5x 2. Immer wer anderer vor die, also eigentlich warst du ja schon der ewige 2. und nun das.

 

Noway: Na also ich hab immer gewusst, dass....

 

2RC: Jaja. Also nun bist du Staatsmeister im MTBO, eigentlich ja keine Kunst, macht ja kaum jemand mit. Ist das jetzt als eine besondere Leistung einzustufen?

 

Noway: Na ich denke schon, weil....

 

2RC: Gut, immerhin hast du den Europameister geschlagen. Für den Anfang ned schlecht. Trotzdem ist der Stellenwert dieser Sportart in Österreich eher bescheiden. Ich mein wenn du endlich mal international vorne mitfahren würdest, wärs ja was anderes.

 

Noway: Also Heast!! Tu ich doch eh!!

 

2RC: Asso...

 

Noway: Ja aba echt. Also da war Portugal, Israel, Dänemark, Italien, Schweiz, Ungarn.....

 

2RC: Na zumindest kommst viel rum. Nun gut, aba zum Sieg hats ja dort doch nicht gereicht, also wieder nur oftmals 2. wenn ich mir die Ergebnisse so anschaue

 

Noway: Na aba gegen Weltmeister zu verlieren ist ja keine Schande.

 

2RC: Nur der Sieg zählt!

 

Noway: .... (wird langsam grantig)

 

2RC: Jaja, aber egal. Ein bisschen Radelfahrn kannst ja, das wissen wir eh. Und wie gehts weiter, dürfen wir noch gute Ergebnisse von dir erwarten?

 

Noway: Na ich hoffe doch. Jetzt geht's erst mal zur EM nach Dänemark von 20.-28.6. und im August zur WM nach Tel Aviv. Ansonsten stehen noch die MTBO 5 days Plzen und natürlich die Salzkammerguttrophy am Plan.

 

2RC: Sehr schön, dann sieht man dich beim Marathon also auch wiedermal.

 

Noway: (mag nimma) und geht....

2Radchaoten.com: NoWay, NoWay: Andi





Kommentar zum Rennen:

Es läuft ganz gut derzeit und klar, nach einem Doppelsieg inklusive Staatsmeister darf man sich ja auch nicht beschweren. Am Samstag gelang mir einfach ein fast perfekter Lauf, es war nicht allzu schwer zu orientieren und die Routenwahlen meist sehr eindeutig. Kräftig in die Pedale treten war diesmal entscheidender für den Sieg als Orientieren. Das Gelände zeichnete sich vor allem durch Steilheit aus, schon kurz nach dem Start ging es mit Umweg über Posten 1 und 2 sofort ganz hinauf in den Wald oberhalb der Weinberge. Posten 4 war dann eine echte Gemeinheit, zurück ins Tal und sofort den Gegenanstieg wieder ganz hinauf. Das selbe Spielchen dann am Weg zum Posten 6. Für viele Teilnehmer waren beide Anstiege nur noch schiebend zu bewältigen. Im Anschluss ging es zurück durch die Weinberge, nur schade, dass ein Teil der Karte als Naturschutzgebiet fürs Befahren gesperrt war, da hätte sich der eine oder andere sehr gute Postenstandort inklusive Routenwahl ergeben. Die restlichen Posten fuhr ich nur noch im Kopf, nur mit dem Gedanken, wenn du gut sein willst musst du treten was geht, ohne Rücksicht auf Verluste und Qualen. Uns schließlich hat es sich ja gelohnt.

Dass ich dann auch die Langdistanz am Sonntag gewonnen habe war eher noch mehr eine Überraschung für mich. Trotz sehr vieler kleiner Fehler wirkte wohl noch der Sieg vom Vortag und gab mir genügend Kraft und Motivation für ein solides Rennen. Das Gelände war sehr ähnlich, die Karte etwas Richtung Süden und Westen erweitert. Bei einigen Posten gab es nicht ganz so eindeutige Routenentscheidungen wie am Vortag, aber egal wie man es drehte, die Höhenmeter blieben einem nicht erspart. Mindestens 3 Mal ging es ganz rauf in den Wald und wieder retour nach unten. Vor allem der Umweg zum Ziel über den 17. hatte es in sich, selten, dass man mal die Erste bei einem Rennen braucht, und dann auch noch so lange über einen holprigen steilen Trail.

pics by Knapp



Zurück





Diese Seite wurde bis jetzt 2546 Mal besucht

Newsletter / Sitemap / Impressum

Powered by Silverserver / Hosted by NYX Sportmanagement GmbH
© 2002-2019 by 2RadChaoten.com. All rights reserved.