2RadChaoten.com Stories Mountainbike Berichte 2003 Laaberg Trophy 2003


 

Rennen: Laaberg Trophy 2003 - Österreichische XC Staatsmeisterschaften
Datum: 21. Juni 2003
Bedingungen: schnelle, staubtrocke Wiesenpiste
Highlights:
  • herrliches Badewetter
  • auf Kuschelrock beim Downhill folgt
    Kuhstallmusik mit dem Kindergarten-Remix von "Lieschen komm ein bisschen auf den Rasen, dort kannst du blasen?"
  • spannende Finalläufe
  • Mannschaftszeitfahren mit 66% Chaotenanteil
  • mega leckerer Mohnstrudel



Total entspannt ...


genießen wir das herrliche Panorama am Laaberg


NoPain gibt' no die letzten Tipps


für unsere Legionärin Ruth


und dann Start von den Damen


Junioren und Masters


Lisi ...


und Ruth mit letztem Einsatz


während Birgit Braumann noch


die Aussicht genießt


und an der Spitze ein harter


Zweikampf geführt wird


Im Kurs gibt's zwei Schlüsselstellen: der Schräghang (hier mit Ruth)


und der Steilhang (hier mit Lisi)



und während Lisi


noch die letzten Reserven


und Sponser-Tuben mobilisiert


scheidet Ruth nach einem tollem Rennen mit Defekt am Schaltwek aus

Startvorsprung

und danach gab's das Rennen der Elite-Herren, bei dem keine Chaoten mit von der Partie waren.


Thomas mit der 3er Taktik: Am Start so weit vorne wie möglich ...


und wenn er a Startnummer gehabt hätte, wär' a vorne mitgefahren!

Das "Staffel" Mannschaftszeitfahren

Chaoten am Start - das Chaos am Start. Ob das Chaos ein Chaotenchaos war, sei dahingestellt, schließlich wusste bis 10 sec vor dem Start niemand, wie jetzt wirklich gefahren wird.

Alle auf einmal, hintereinander, die Mannschaften gleichzeitig?

In letzter Sekunde wurde das Chaos dann doch noch entwirrt, und das Startfeld mit 4 Chaoten-Mannschaften und 2 anderen Teams war perfekt.


mit der richtigen Unterstützung


geht die Chaotenparade


in die härteste Runde der Saison


und nach so ana Runde hat ma si schon a paar Würscht verdient


















Petra Schörkmayr

Sie gewinnt die Kategorie Elite-Damen und ist somit neue Staatsmeisterin im Cross Country









Bärbel Jungmeier

wir nach einem harten Zweikampf in der ersten Hälfte des Rennens Zweite



Christoph Soukup

Österreichischer Staatsmeister 2003 wird Christoph Soukup, der gemeinsam mit Michi Weiss ins Ziel kommt.



Impressionen








































Zurück





Diese Seite wurde bis jetzt 3484 Mal besucht

Newsletter / Sitemap / Impressum

Powered by Silverserver / Hosted by NYX Sportmanagement GmbH
© 2002-2019 by 2RadChaoten.com. All rights reserved.