2RadChaoten.com Stories Mountainbike Berichte 2009 KitzAlpBike und ÖM 2009


KitzalpBike ist in seinen 14-jährigem Bestehen zu einem mehrtägigem Spektakel geworden. Neben dem Marathon laden noch Hillclimb, City-Kriterium und den Fleckalm-Circuit zum Teilnehmen ein. Zum Auflockern noch eine fette Party nach dem Marathon und zum Schmöckern eine Expo-Area.

NoCoke, NoRegrets und NoRun sind allerdings nur zum Marathon nach Tirol gefahren. Wobei „nur“ bei 88 km und mehr als knackigen 3.800 Hm auch etwas untertrieben ist. Nach leckerem Abendessen in Westendorf beim City-Cross hieß es bald ab in die Federn.




Wurden beim Frühstück noch Scherze gemacht „Morgen fahren wir zum Ausrollen auf´s Kitzbüheler Horn“, so war jedoch bei allen dreien die Taktik recht klar: Gemütlich angehen lassen und am letzten Anstieg gewaltig eingehen.
Nach dem neutralisierten Start in Kirchberg kamen die SWAT-Fahrer am ersten Anstieg schnell in einen guten Rhythmus und waren nie sonderlich weit auseinander unterwegs. Weiter oben am Berg kam Nebel und Nieseln auf, die durch die Regenfälle der vergangenen Tage und Nacht ohnehin schon aufgeweichten Downhills wurden noch ein wenig glitschiger. Vor allem die Wiesen wurden zu einem Morast.
Dennoch war der berüchtigte Ehrenbachtrail gut und flüssig zu fahren (welch Wortspiel) - hier gewann NoRun die interne Downhillwertung um Haaresbreite.
Über die Tragepassage breiten wir einen Mantel des Schweigens, das Fluchen von NoRegrets war teilweise nicht Jugendfrei.
Wie gefürchtet war der letzte Anstieg das Kriterium. NoCoke hatte sich den Marathon am besten eingeteilt und konnte sich hier einen kleinen Polster schaffen, den NoRegrets im Schlußdownhill mit kaputter Gabel nicht wettmachen konnte. Auch NoRun musste hier ein wenig Federn lassen, jedoch waren alle im Ziel nur etwas mehr als zehn Minuten auseinander.




Auch wenn der frisch gebacken Meister Alban Lakata schon geduscht und gekämmt die ersten Interviews gab, als die Chaoten sich durch die matschige Wiese Richtung Ziel kämpften, waren doch alle mit ihrer Leistung zufrieden.
Alleine das Horn wartete vergeblich auf den regenerativen Ansturm des SWAT-Teams.

 Veranstalter Homepage

 Ergebnisse

 Videos zum Event




Zurück





Diese Seite wurde bis jetzt 1880 Mal besucht

Newsletter / Sitemap / Impressum

Powered by Silverserver / Hosted by NYX Sportmanagement GmbH
© 2002-2019 by 2RadChaoten.com. All rights reserved.