2RadChaoten.com Stories Rennrad Berichte 2008 EZF Vereinsmeisterschaft


Am Dienstag den 22. Juli 2008, traf sich die österreichische 2RC Zeitfahrelite zur internen Meisterschaft in der Lobau. Gastgeber war der RC Füxl, der seine 15 Kilometer lange Trainingsstrecke und den Ergebnisdienst zur Verfügung stellte.

Das Wetter zeigte sich allerdings nicht von seiner besten Seite: starker böiger Wind, kühle Temperaturen und Regen gegen Ende des Rennens vereitelten neue Streckenrekorde.


gute Stimmung vor dem Start, das Wetter: trocken


es trübt sich ein und wird kalt, Konsequenz: Einsatz von unerlaubten Mitteln


kurz vor dem Start der letzten Fahrer setzt leichter Regen ein


nach einem ca. 20-minütigen Kampf gegen die Elemente, erreichen alle heil das Ziel


Karin überprüft ihre Leistungsdaten, während unser Vereinsmessy Rich:art den Müll aus allen Ecken und Enden der Lobau heranträgt


das blühende Leben


nicht voll gefahren


nur GA1 Training gemacht


Helmut überführt einen Sünder nach dem anderen und konfisziert illegale Substanzen


auch Rich:art ist mit seiner Ausbeute zufrieden, sogar der Traubensaft war noch halb voll


beim Wirten angelangt, schneiden die einen fleissig ein ...


... und die anderen ein gschwindes "wohlfühl"-Straßerl am Häusel

Nachdem die Ergebnisse entsprechend manipuliert wurden ...

NoPain: "Und bei dem da zählst no 45 Hunderstel dazu. Genau - so gfallt ma des."

... vollzieht Rich:art die interne 2RC Siegerehrung im EZF 2008.


1. Martin Ganglberger (45.54 km/h)
2. Dominik Kiss (42.77 km/h)
3. Christian Bernhard (42.36 km/h)


1. Karin Pauer (41.06 km/h)
2. Sylvia Gehnböck (38.38 km/h)
3. Elke Innerebner (34.47 km/h)

Weitere Links

 Ergebnisliste EZF Lobau 22.07.2008

 Füxl Cup Homepage

 Füxl Cup Special Bildbericht

Fotos: Nina & Rich:art, Text: NoPain



Zurück





Diese Seite wurde bis jetzt 3854 Mal besucht

Newsletter / Sitemap / Impressum

Powered by Silverserver / Hosted by NYX Sportmanagement GmbH
© 2002-2019 by 2RadChaoten.com. All rights reserved.