2RadChaoten.com Stories Rennrad Berichte 2005 Die Generalprobe


Genau zwei Wochen vor der "Jeantex Tour Transalp Challenge", dem Experiment II - jetzt erst recht, treffen sich die beiden NYX Teams zum letzten Test im Echtbetrieb.

Freunde werden oder bleiben, Gemeinsamkeiten entdecken, Erfolge feiern, bzw. Niederlagen als Team durchleben und wegstecken ... das sind die Prämissen eines gelungenen Rennwochenendes.

Soweit zur Theorie ...

NYX 2RadChaoten.com | Alpha Team

Martin Ganglberger | NoPain
der Schmerzlose

Thomas Mika | NoGood
der Unerbittliche

NYX 2RadChaoten.com | Omega Team

Erwin Haiden | NoSane
das Trainingstier

Alexander Krenn | NoLimit
der 75km/h in der Ebene hinter einem Milchwagen von Raasdorf nach Strasshof Mann

NYX 2RadChaoten.com | Ersatzbank

Thomas Strini | NoHow | TomCool
das Sixpack

Stage I - Die Anfahrt

Die Zimmer haben wir in Schneitzlreuth, 3km neben Bad Reichenhall (Start/Ziel), reserviert. Nur ... wo ist das ... aber egal ... so ein Roadbook ist ja schnell gedruckt:

Map24: Wien-Schneitzlreuth 314.09 km in 3:25 Stunden

... das heißt in drei Stunden samma dort.


Wien - Bad Reichenhall (311km): 2:59 h
inkl. Kaffeepause, Pinkelpause, Auftanken, Baustellen, etc.

NoGood: "mia san da und gehören zum roten Kreiserl"


Bad Reichenhall - Schneitzlreuth (3km): 2:01 h
TomCool sagt den Weg an... Stunden später...

NoGood: "jetzt samma wieda da ... und zum roten Kreiserl müssma"



Schlussendlich schaffen wirs dann doch. TomCool fix und fertig ... aber macht ja nichts - kann passieren, jeder hatte schon mal Schwierigkeiten mit links und rechts ... überhaupt kein Problem ... niemand ist böse ... ausserdem ist das Berchtesgadener Land ... Originalzitat: "wahnsinnig schön, da macht das Herumfahren so richtig Spass."


... und NoSane verliert keine Zeit und schießt sich ein:

Ziel ist es an diesem Tag noch alle Fotos für den Transalp Bericht zu machen. In der Woche der Leiden brauchen wir sie dann nur mehr mit Texten zu versehen und haben keinen Stress ... wie die Woche wird ... das wissen wir ja schon vorher ... sie wird SCHLIMM.

Foto: TomCool

Stage II - Die Warm(e)fahrt


Motiv: Soloflucht


Motiv: Ratlos


Motiv: Angriff


Motiv: Geisterfahrer


Fotoreihe: Der Streit
NoLimit: "die ganze Zeit fahrt immer nur der Thomas oder du vor ... und ihr haltets das Feld auf... ich will auch mal vorfahren"


NoPain: "Du pass auf was du sagst. Ausserdem bist du viel zu langsam um vorne zu fahren."


NoLimit: "Nein. Bin ich nicht."
NoPain: "Bist du doch."


NoLimit: "Nein."
NoPain: "Doch."


NoPain: "Morgen wirds schütten. Jetzt haben wir die Scheisse am Schuh."
NoGood: "Ähm ... ach ja? Shit."


NoGood denkt: "Hmm ... wie meint er das?"
NoHow: "Geh Alex ... schaust amal bitte."
NoLimit: "Da is nix."
NoHow: "Danke."


NoGood: "Also ich hab nix. Ich riech auch nix."


"Am Reifen pickt auch nichts. Komisch ..."


"Auch sonst alles sauber."


NoGood hatte eine schlaflose Nacht ...

Stage III - Die Rennfahrt


NoPain: "Was hast denn da am Vorbau picken?"
Olaf: "Meine Pulswerte."


Olaf: "Starten tu ich mit 185. Und dann geht er von Stunde zu Stunde runter. Und bei 33 bin ich tot. Das heißt ich versuche immer über 33 zu bleiben."
NoPain: "Na das ist schlau."


NoLimit startet mit 210 Puls ... Reifenplatzer nach 100 Meter ... er fällt auf den 2000. Platz zurück und kämpft sich tapfer auf den 1947. Platz vor ... bis er sich verfährt.


NoHow: *hoppa* *hoppa* *gemma* *gemma* "Glei habtses."
Gerald: "Geh Tom. Wir sind ja grad erst gestartet."
NoStress: "Scheisse."


NoHow: "Na wo bleibens denn?"


NoHow: "Ich mach mal ein Haufi."


NoHow: "Shit ... den hab ich verpasst."


NoHow: *hoppa* *hoppa ...
NoGood: "Passt scho Thomas - Danke."

Olaf Special


Immer gut gelaunt ...


... kämpft sich Olaf ...


... durch den Regen ...


bis auch ihm die Lust vergeht.


2RadChaot Torsten, der Schnurps aus Chemnitz, riskiert alles und brennt seinen Chef her


Lokomotive NoPain ist heute genau einmal im Wind ... hier und jetzt


Thomas betreut die Teilnehmer.
NoHow: "Darfs noch a Achterl Rot sein?"


NoHow: "Nur mehr vier Stunden bis ins Ziel."
Gerald: "Danke Tom, sehr motivierend."
NoStress: "Scheisse."


NoLimit fährt schon wieder in die falsche Richtung und wird disqualifiziert.


Und Ralf Strubelt, in Hemd und Jeans mit Schlaufenpedalen, finished in der Zwischenzeit mit 7:05:22 Stunden auf der langen Distanz ... schneller als fast alle 2RadChaoten und Chemnitzer Biemme-Athleten ... *häähää*


"Oasch woas."


"Supa woas."


"Guad is."


"Ham gehts."




Zurück





Diese Seite wurde bis jetzt 6560 Mal besucht

Newsletter / Sitemap / Impressum

Powered by Silverserver / Hosted by NYX Sportmanagement GmbH
© 2002-2019 by 2RadChaoten.com. All rights reserved.