2RadChaoten.com Stories Mountainbike Berichte 2007 Auf "Abwegen"


Einen erfolgreichen Auftakt...

... gab es heuer bei den ersten 2 internationalen MTBO Bewerben für das österreichische Team und auch andere Chaoten. Gleich im Anschluss an das Kader Trainingslager in der Toskana, wo ja heuer die EM stattfindet - da sag ich nur *schmatz* und *lecker* - fuhren wir die italienische Meisterschaft. Zwei Wochen später gab es noch einen schönen Bewerb in Slovenj Gradec, gleich ums Eck bei Lavamünd. Fast schon langweilig, weil ganz ohne Schlamm und Regen, bei wunderbaren kurz/kurz Wetter. Doch vor den Rennen hatten wir ein echt geiles Trainingslager in der Toskana bei sommerlichen Temperaturen und ebenso (fast) sommerlichen Wetter. Normalerweise fährt man ja mit dem Renner in die Toskana, aber auch zum biken ists dort gar nicht schlecht, vor allem erlebt man im Wald so manche Überraschung - siehe den Geysir weiter unten.

Es waren sicher nicht die wichtigsten Veranstaltungen in Europa, aber es war eine nicht zu unterschätzende Konkurrenz und vor allem wars ein gutes Training für die anstehenden Großveranstaltungen wie die EM in der Toskana im Anfang Juni und die WM Anfang August in der Tschechischen Republik. Eines hatten beide Veranstaltungen gemeinsam, es gab hier mal keine im letzten Winkel verstaubende Pokale, sondern echt leckere und brauchbare Preise. Und auch von der Begeisterung mit der diese, wenn auch kleine, Veranstaltungen organisiert werden, könnte sich so manch einer ein Scheibchen abschneiden.


Da Vincis Heimatstadt - Vinci


ööhhh .. da gehts ned weiter


geiles Wetter


Kaffee und Kuchen *schmatz*


der is echt


mahlzeit


etwas schneller als 2 radel


*gääähn*


die Jungs und Mädls vom Nachwuchs

Jugendkader

Seit heuer gibts auch endlich gute Nachwuchsarbeit bei den fahrenden Orientierern. Hannes Irk von den Naturfreunden Villach hat es geschafft Geld und Sponsoren für einen Jugendkader aufzustellen.

Die ersten Rennen haben heuer schon gezeigt was unser Nachwuchs drauf hat. Super, nur weiter so Burschen und Mädels.

Was soll man sagen: österreichisches Elite und Jugend Kader räumt ab

Und zwar fast alles was es zu gewinnen gibt. Eigentlich ist es schonfast peinlich wie wir die Rennen im Süden dominiert haben. Aber alles wird sich ändern - oder vielleicht auch nicht - wenn in den nächsten Wochen die starke ost und nordeuropäische Konkurrenz auf den Plan tritt.

Nur kurz zu den Ergebnissen:
Italienische Meisterschaft Middle Elite Männer:
1. Andreas Rief - NoWay - Austrian Elite Team
2. Christian Gigon - Austrian Elite Team
3. Michele Mogno - Orienteering Swallos Noale

Elite Mädls:
1. Lisi Hohenwarter - NoFreeze - Austrian Elite Team
2. Paivi Tommola - Finnland
3. Sonja Zinkl - Austrian Elite Team

Bei den Jungs und Mädles vom Jugendkader waren auch fast alle irgendwo am Stockerl zu finden - GRATULATION!!



So sollen Preise ausschaun :-) Olivenöl, Rotwein, Prosciutto




Und weil gewinnen so schön ist machen wir doch gleich in Slowenien weiter.

Elite Burschen Gesamtwertung:
1. Andreas Rief - NoWay - Austrian Elite Team
2. Christian Gigon - Austrian Elite Team
3. Thomas Hnilica - Austrian Elite Team

Elite Mädls Gesamtwertung:
1. Hana Bajtosova - SK Vaska Slovakia
2. Michi Gigon - NoSlow - Austrian Elite Team
3. Anna Füzy - Hugarian MTBO Team

Auch hier wiederum das gleiche Bild wie in Italien, der Jugendkader räumt ab.


Tom, Andi, Gigi (v.l.n.r.)

Auf der M 19 short, also der Kurzdistanz, zeigte noch ein weiterer Chaot seine Qualitäten, hier belegte Alex Brandmüller (Mr.Ali) den 2. Platz und musste sich mit nur 4,5min Rückstand geschlagen geben. SUPER ALEX WEITER SO!





Leute lasst euch motivieren!

Heuer gibt es noch eine ganze Reihe von Orientierungs Races, falls jemand Lust hat dies auch mal auszuprobieren wendet er sich am besten mal an ), , oder , wir helfen euch gerne weiter und borgen euch Kompass und Kartenhalter.

Infos gibts auch hier: www.oefol.at

Termine hier: alle OL Termine, incl. MTBO in Österreich

Daneben gibt es auch zahlreiche Termine im benachtbarten Ausland, vor allem in Tschechien und Slowakei. Diese Rennen sind nicht weit weg von der Grenze und auf jeden Fall mal eine Reise wert. Infos dazu könnt ihr am besten direkt bei uns bekommen.





Zurück





Diese Seite wurde bis jetzt 2428 Mal besucht

Newsletter / Sitemap / Impressum

Powered by Silverserver / Hosted by NYX Sportmanagement GmbH
© 2002-2019 by 2RadChaoten.com. All rights reserved.