2RadChaoten.com Stories Diverse Berichte 2004 3 Jahre 2RC + Bikeboard


Wien, 26.11.2004 Nach Hans Mosers "Hallo Dienstmann, Clark Gables "White Man", Marika Rökks "Heisses Blut" und der legendären Sissy Verfilmungen, erlebt das Bellaria Kino eine Renaissance: Der 2RC NoFilm wird hier erstmals aufgeführt - die Weltpremiere.

Im nun folgenden eine kurze Geschichte wie es sich zugetragen hat, oder auch nicht ... erzählt von jemandem, der vorort war ... aber irgendwie doch nicht dabei war.


Das Bellaria Kino, 17:02 Uhr - die letzten Vorbereitungen werden getroffen. Wer wird kommen? Kommt überhaupt wer? Hält die Technik? Halten die Nerven? Funktioniert die Heizung?
NoPain: "Wird scho passn. Trink ma an Spritza?"
NoLimit: "Yo. Zwa grosse Spritza bidde."


17:04 Uhr - Tomcool rollt mit seinem neuen Anhänger an ... samt Buffet (powered by Schildkrot), CDs und jeder Menge guter Laune.
SoTomist: "Dere Mädels und Purschen."
NoLimit: "Dere Tom ... no zwa bidde."


Schnitzis ...


... Taschis ...


... Kuchis ...


... RED BULLis (sehr fein).


Probestehen ... passt das Licht und die Position der Podeste ...


... finale Instruktionen an unser Grazer EBM-Model AVALOST (Websingle #167525)



... dann endlich, 18 Uhr, die Meute kommt und der Event beginnt.


der Eingang ... streng bewacht von Avalost ...


... und unserem NoMove, verkleidet als Punisher.


*mampf*


*plauder*


*film*


*schlürf*


19:00 Uhr - die Spannung ist nun kaum mehr auszuhalten ... NoLimit hat Mitleid und beginnt die Show mit einem "GOOOOOOD MORNING, BELLLLLLAAAAAARIAAAA"


das Kino, fast bis auf den letzten Platz ausverkauft ... ein Hexenkessel ... (könnte aber auch an der Raumtemperatur gelegen haben)


die Begrüssung, Wahnsinn wer aller gekommen ist ... Ingo aus der Schweiz, Ruth aus Vorarlberg, das Biemme Team aus Chemnitz bei Dresden, die Bringabanda Chaoten aus Ungarn, etc. etc. ... um nur einige zu nennen


NoLimits Assistenten sind Avalost und Deva (Websingles Nummer wird nicht verraten ... müssts selber raussuchen ;-)


NoLimit hält die Präsentation seines Lebens, das Auditorium ist begeistert (das war wirklich so ... glaub ich halt)


Mucksmäuschenstille ...


... wechselt mit schallendem Gelächter.


Ehrungen der schnellsten Damen,


der schnellsten Herren (SORRY THOMAS - da war NoSane ausnahmsweise noch schneller),


die fleissigsten Damen,


und die fleissigsten Herren.


SWAT Team 05: NoBrain, NoRmal, NoMan, NoTime, NoWay & NoRegrets


Gefolgt von dem interessantesten Programmpunkt ... den Bestrafungen: Ronny von Biemme für fehlende Rückentaschen, Gatschbiker für das verschissen gute Motto 2004 "Raunz ned foar" und Ingo, weil wir uns nicht vor ihm verstecken können ... hmm, warum eigentlich nicht?


Und zu guter letzt noch ein Dankeschön an unseren NoStrom (mei Vata), der mich 8 Tage lang bei Dreh- und Schnittarbeiten aushalten musste ... jaja - dachtest wohl, nachdem ich ausgezogen bin, hättest du es überstanden ...

Eine tolle Überraschung erreichte uns aus Südafrika ... unser Teamimport 2004 Roan Exelby sendet digitale Grüße und noch einiges mehr per eMail.

Hier gehts zu seiner Rede: Roan's speech to the nation (.wav)


Dann: das Highlight des Abends ... der 2RC NoFilm ... hier gehts zu einigen Bildern aus dem Film ...

Bericht vom Bringabanda Team (H) Àn este (Bécsben) részesei lehettünk testvér egyesületünk szülinapi bulijának. A rendezvény egy irigylésre méltó szocreál moziban kezdődött, ahol egy röpke óra alatt 200-án gyűltek össze, persze velünk együtt. A tagokon kívüli ott voltak a fontosabb támogatók is, beleértve a Kuota kerékpár gyártóit, a mezeket készítő Biemme gyár tagjait és a Ciclopia tagjat is. [kattints a nevekre!]

BIKEBOARD PARTY im Cafe LUX :: STAGE I



Auf dem Weg zum Lux ...


... lässt sich SlowFoot noch eine schicke Frisur von Karin verpassen.


Idyllische Ruhe in den Gassen ...


... und am hauseigenen Punschstand.


Tomcool on the decks ...


NoSane behind the cam.


die Gäste trudeln der Reihe nach ein


man plaudert ...


... flirtet ...


... und trinkt.


... trinkt ...


... plaudert ...


... trinkt ...


... trinkt ...


... plaudert ...


... trinkt ...


... schaut ...


... plaudert ...


... lacht ...


... plaudert ...


... trinkt ...


... beobachtet ...


... trinkt ...


... sucht ...


... lacht ...


... und steht in den Startlöchern.


Aber irgendwie ist es so ruhig.


Die Ruhe vor dem Sturm?


Na was is jetzt ...


... passiert da jetzt no was - oda ned?

STAGE II


Es ist allen Anwesenden klar ...


... es wird schlimmer kommen.


Die letzten Fotos werden geschossen ...


... die Freundin ein letztes Mal umarmt ...


... Freundschaften geschlossen ...


... und die schlimmsten Geheimnisse offenbart.


Der Spiegel steigt in ungeahnte Höhen ...


... und alle ... fast alle ... werden davon erfasst.


Zungen werden hinausgestreckt ...


... woanders reingehängt ...


... auch die belegten ...


... und manche haben schon Probleme beim Reden.

THE FINAL STAGE


Es hat sich angebahnt ... jetzt gehts so richtig los ... aber leider endet ungefähr hier mein Erinnerungsvermögen. Um die nun folgenden traumhaften Bilder nicht durch inkompetente Kommentare zu verfälschen, bin ich der Meinung:

Lasst die Bilder für sich sprechen ... sie erzählen eine ganz wunderbare Geschichte von Freundschaften, von der Liebe, von Hass und Zerstörung ... eine Geschichte aus dem Leben.



















An dieser Stelle nochmal ein großes Dankeschön an alle Beteiligten: NoLimit, Tomcool, NoSane, NoIse, Deva, Avalost, Karin, NoFloh, an mich, unsere Eltern, Slipknot, Jesus Christus, Gott, alle die ich jetzt vergessen habe und all unsere Fans.

Im Besonderen an Helmut vom Heurigen "Zur Schildkrot" für das tolle Buffet, an die Sponsoren der 2RC Jahresfeier und an Dagmar vom LUX, die uns bis zum Schluß bestens versorgt hat und auch wegen der vielen zerbrochenen Gläser kan Füm draht.




Zurück





Diese Seite wurde bis jetzt 6424 Mal besucht

Newsletter / Sitemap / Impressum

Powered by Silverserver / Hosted by NYX Sportmanagement GmbH
© 2002-2019 by 2RadChaoten.com. All rights reserved.